Ricky Tillblad

Fotograf

„Ich stehe mitten im Nirgendwo und es ist vollkommen dunkel und still. Ich versuche, die Stille zu fotografieren.“

Ricky Tillblad wurde 1967 in Göteborg geboren. Er studierte in Lund Grafikdesign und arbeitet seitdem als Designer und Musiker. Es fühlt sich ganz natürlich an, dass er seinen Blick nun auch auf die Umgebung richtet, dass Fotografie und Interpretation einer alternativen Wirklichkeit zu einer weiteren Ausdrucksform werden.

Er ist schon immer ein Nachtmensch gewesen. Die Nacht lockt und lädt zum Tanz ein. In der Nacht eröffnen sich neue Dimensionen. Was verbirgt sich in der Dunkelheit? Was ist das für ein Laut, der in der Stille existiert? In der Nacht schöpferisch tätig zu sein und die Mystik der Nacht zu interpretieren, ist so, als würde man ein Fantasiebild einfangen. Seine Bilder legen bloß, was man anders niemals sehen würde. Indem er Bilder mit verschiedenen Belichtungen übereinanderlegt, stellt er eine Wirklichkeit dar, die sonst nicht zugänglich ist. Wir dürfen einen Traum besuchen. Diese Bilder wurden auf Gotland aufgenommen, doch sie könnten an jedem beliebigen Ort entstanden sein, an dem Dunkelheit herrscht. 

Ricky Tillblad

Fotograf

„Ich stehe mitten im Nirgendwo und es ist vollkommen dunkel und still. Ich versuche, die Stille zu fotografieren.“

Ricky Tillblad wurde 1967 in Göteborg geboren. Er studierte in Lund Grafikdesign und arbeitet seitdem als Designer und Musiker. Es fühlt sich ganz natürlich an, dass er seinen Blick nun auch auf die Umgebung richtet, dass Fotografie und Interpretation einer alternativen Wirklichkeit zu einer weiteren Ausdrucksform werden.

Er ist schon immer ein Nachtmensch gewesen. Die Nacht lockt und lädt zum Tanz ein. In der Nacht eröffnen sich neue Dimensionen. Was verbirgt sich in der Dunkelheit? Was ist das für ein Laut, der in der Stille existiert? In der Nacht schöpferisch tätig zu sein und die Mystik der Nacht zu interpretieren, ist so, als würde man ein Fantasiebild einfangen. Seine Bilder legen bloß, was man anders niemals sehen würde. Indem er Bilder mit verschiedenen Belichtungen übereinanderlegt, stellt er eine Wirklichkeit dar, die sonst nicht zugänglich ist. Wir dürfen einen Traum besuchen. Diese Bilder wurden auf Gotland aufgenommen, doch sie könnten an jedem beliebigen Ort entstanden sein, an dem Dunkelheit herrscht. 

Ricky Tillblad

Fotograf

„Ich stehe mitten im Nirgendwo und es ist vollkommen dunkel und still. Ich versuche, die Stille zu fotografieren.“

Ricky Tillblad wurde 1967 in Göteborg geboren. Er studierte in Lund Grafikdesign und arbeitet seitdem als Designer und Musiker. Es fühlt sich ganz natürlich an, dass er seinen Blick nun auch auf die Umgebung richtet, dass Fotografie und Interpretation einer alternativen Wirklichkeit zu einer weiteren Ausdrucksform werden.

Er ist schon immer ein Nachtmensch gewesen. Die Nacht lockt und lädt zum Tanz ein. In der Nacht eröffnen sich neue Dimensionen. Was verbirgt sich in der Dunkelheit? Was ist das für ein Laut, der in der Stille existiert? In der Nacht schöpferisch tätig zu sein und die Mystik der Nacht zu interpretieren, ist so, als würde man ein Fantasiebild einfangen. Seine Bilder legen bloß, was man anders niemals sehen würde. Indem er Bilder mit verschiedenen Belichtungen übereinanderlegt, stellt er eine Wirklichkeit dar, die sonst nicht zugänglich ist. Wir dürfen einen Traum besuchen. Diese Bilder wurden auf Gotland aufgenommen, doch sie könnten an jedem beliebigen Ort entstanden sein, an dem Dunkelheit herrscht.